Unschlagbare 99,- € /Meter atmungsaktive Horizontalsperre. Mit lebenslanger Haltbarkeit. Keine Ausschachtung. Keine Vorarbeiten.

Die Kapillardepression mit HDL Hydrophix Injektion

Die Kapillardepression ist ein seit Juni 1967 bewährtes Verfahren zur sicheren und dauerhaften Mauertrocknung und Abdichtung gegen kapillaren Feuchtetransport. Hierbei wird durch Injektion des diffusionsoffenen organischen Paraffinpolyamids HDL Hydrophix das Wasser aus den Baustoffporen verdrängt, und nicht nur eingedickt. Die Wandungen der Baustoffporen werden mit unserem Nanopolymer in molekülstärke benetzt. Die so hydrophobierte Pore ist jetzt dauerhaft wasserabweisend und enthält wieder Luft. Die natürliche Dämmung der Mauer ist wieder hergestellt. Mit einer Haltbarkeit von 80-90 Jahren, und ohne weitere Salze ins Mauerwerk einzubringen, ist es das bauphysikalisch geeignetste und dauerhafteste Verfahren. Das Verfahren wird für Horizontalsperren, Flächensperren, Stehsperren und Teilquerschnittssperren angewendet, und ist kostengünstig modular einsetzbar.

8 wichtige Punkte, warum feuchte Wände überhaupt getrocknet und abgedichtet werden sollten

✔︎Schutz vor Schimmelbefall
Feuchte Außenwände sind kälter als trockene Innenwände. Es kann zu Austauungen auf der kälteren Wand kommen, da hier die Sättigungsfeuchte schneller erreicht ist, und die Folge ist das geeignete Mikroklima Für Schimmelbefall

✔︎Schutz des Raumklimas

Durch die Wasserdampfdiffusion erhöht sich permanent die Raumluftfeuchtigkeit. Neben dem muffigen Geruch, und der Gefährdung im Keller eingelagerter Gegenstände, ist auch die Gesundheit langfristig gefährdet.

✔︎Schutz vor Dämmverlust
Eine feuchte Wand ist eine Wärmebrücke. Sie verliert bis zu 35 % Energie, da Wasser statt Luft in den Baustoffporen ist, und Wasser ein guter und Luft ein schlechter Wärmeleiter ist.

✔︎Schutz für Putz, Farben, Fliesen, Tapeten, Vorsatzwände
Die Aussalzungen aus feuchten Wänden zerstören durch den Kristalldruck den Wandbelag, da die zunächst gelösten Salze bei der Trennung vom Wasser aufquellen, und alle Wandbeläge von der Wand drücken können

✔︎Schutz vor Verrottung
Die Salze der Ausblühungen kommen überwiegend aus dem Bindemittel des Mörtels. Hat der Mörtel zu wenig Bindemittel, kann es irgendwann zu einer Fugenkompression und damit der Zerstörung des Mauerwerks kommen.

✔︎Schutz vor Frostschäden
Wasser in der Wand kann im Winter gefrieren, und durch die Ausdehnung bei 4° C, Mörtel, Steine und Ihre Außenabdichtung zerstören. Risse in der Wand oder weiterer Wassereintritt können die Folge sein.

✔︎Schutz benachbarter Bauwerksteile vor Durchfeuchtung
Der kapillare Feuchtetransport durchfeuchtet verbundene oder verzahnte Bauwerksteile. Damit sind zum Beispiel benachbarte Kellerwände oder auch die Wohnetage vor Durchfeuchtung gefährdet

✔︎Schutz vor dem Wertverlust Ihrer Immobilie
Sie erhalten den Wiederverkaufswert Ihrer Immobilie. Achten Sie auch vor dem Kauf einer Immobilie auf Feuchteschäden in den Außenwänden, vor allem im Keller eines Gebäudes. Auch über die Fassade ist ein Feuchteeintritt möglich.


Qualitätsunterschiede der Nanopolymere für die Hydrophobierung von Mauerwerk.
- Je kleiner das Polymer im Hydrophobiermittel, desto größer die Hydrophobierkraft und Haltbarkeit
- Je mehr Luft in den Poren, desto besser die Wärmedämmung

Silikone

Silikone

Qualität Silikone


Silikone haben überwiegend eine porenverstopfende Wirkung, oder sind zu groß für enge Poren und Kapillare und in der Anwendung begrenzt

Siloxane

Siloxane

Qualität Siloxane


Siloxane sorgen aufgrund der Molekülgröße ebenfalls für einen Dämmverlust und haben nur eine begrenzte Haltbarkeit

Silane

Silane

Qualität Silane


Silane können schon mehr. Zeigen aber Schwächen bei hartgebrannten Ziegeln oder hochverdichteten Kalksandstein und Beton.

HDL Hydrophix-L

HDL Hydrophix-L

Qialität HDL Hydrophix-L


HDL Hydrophix-L hat volle Hydrophobierkraft und lange Haltbarkeit aufgrund des Nanopolymers in Picogröße. Fast kein Dämmverlust.

HDL Hydrophix Premium

HDL Hydrophix Premium

Qialität HDL Hydrophix Premium


HDL Hydrophix Premium hat die größte Hydrophobierkraft und Haltbarkeit, und bietet je nach Mauerstärke sogar einen guten Druckwasserschutz

Schematische Darstellung einer durch Hydrophobierung beschichteten Baustoffpore